Category Archives: Konfiguration

So konfigurieren Sie Outlook 2010

Wenn Sie Outlook 2010 mit Ihrem persönlichen E-Mail-Konto verbinden, können Sie E-Mails mit dem E-Mail-Client von Microsoft lesen und senden. Vor dem Start müssen sie outlook 2010 einrichten und konfigurieren. Um Outlook 2010 zu konfigurieren, müssen Sie ein E-Mail-Konto hinzufügen und Ihre Kontodaten und Anmeldeinformationen über das Menü Kontoeinstellungen eingeben.
Outlook

Teil 1 Konfigurieren von Microsoft Outlook 2010

1
Starten Sie Outlook 2010 und klicken Sie auf „Datei“ in der linken oberen Ecke Ihrer Sitzung.
2
Wählen Sie im linken Bereich „Info“ und dann „Konto hinzufügen“.
3
Wählen Sie „Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren“ und klicken Sie dann auf „Weiter“.
4
Wählen Sie „Internet-E-Mail“ und klicken Sie dann auf „Weiter“. Das Formular Kontoeinstellungen wird auf dem Bildschirm angezeigt.
5
Geben Sie unter „Benutzerinformationen“ Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Der von Ihnen eingegebene Name wird in allen ausgehenden E-Mail-Nachrichten angezeigt.
6
Geben Sie unter „Serverinformationen“ die Serverinformationen für Ihren E-Mail-Anbieter ein. Sie müssen den Typ des E-Mail-Kontos und die Adressen für den eingehenden und ausgehenden Server eingeben.
Wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter, um den E-Mail-Typ und die korrekten Serverinformationen zu erhalten. Diese Informationen können je nach Ihrem E-Mail-Anbieter variieren. Beispielsweise geben Gmail-Benutzer „POP3“ als E-Mail-Typ, „pop.gmail.com“ für den eingehenden Server und „smtp.gmail.com“ für den ausgehenden Server ein.

Alternativ können Sie auch die Website von Microsoft unter https://support.microsoft.com/en-us/kb/2028939 besuchen, um Serverinformationen für Ihren E-Mail-Anbieter zu finden.

7
Geben Sie unter „Anmeldeinformationen“ den Benutzernamen und das Passwort für Ihr E-Mail-Konto ein. In den meisten Fällen ist Ihr Benutzername der Teil Ihrer E-Mail-Adresse, der links neben dem Symbol „@“ angezeigt wird.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Passwort speichern“, wenn Outlook beim Start des Outlook-Clients automatisch Ihr E-Mail-Passwort eingeben soll.
8
Klicken Sie rechts auf „Testkontoeinstellungen“. Outlook überprüft, ob Sie ordnungsgemäß mit den ein- und ausgehenden Servern Ihres E-Mail-Anbieters verbunden sind, und sendet eine Testnachricht, um die Verbindung zu überprüfen.
9
Klicken Sie auf „Fertigstellen“, dann auf „Schließen“, wenn Outlook Sie darüber informiert, dass das Konto erfolgreich erstellt wurde. Sie haben nun die Konfiguration von Outlook 2010 abgeschlossen[1].

Teil 2 Fehlerbehebung bei der Outlook-Konfiguration

1
Versuchen Sie, die vollständige E-Mail-Adresse in das Feld „Benutzername“ einzugeben, wenn Outlook Probleme bei der Konfiguration Ihres Kontos hat. Einige Internet Service Provider (ISPs) und E-Mail-Provider verlangen, dass die vollständige E-Mail-Adresse in dieses Feld eingegeben wird.
  • 2
  • Versuchen Sie, die Server-Portnummern für Ihren E-Mail-
  • Anbieter in den erweiterten Einstellungen hinzuzufügen, wenn Sie Ihr E-Mail-Konto immer noch nicht konfigurieren können.
  • Viele ISP-Mailserver benötigen nun sichere Ports für die ein- und ausgehenden Server[2].
  • Wenden Sie sich an Ihren ISP, um die Portnummern für eingehende und ausgehende Server zu erhalten.
  • Klicken Sie in den Kontoeinstellungen auf „Weitere
  • Einstellungen“ und dann auf die Registerkarte „Erweitert“.
  • Geben Sie die ein- und ausgehenden Portnummern in die Felder „IMAP“ und „SMTP“ ein und klicken Sie dann auf „OK“.
3
Vergewissern Sie sich, dass Sie bei der Eingabe der Serverinformationen für Ihren E-Mail-Provider die richtigen Groß- und Kleinbuchstaben verwenden, wenn Sie Probleme bei der Konfiguration von Outlook 2010 haben. Bei vielen Internetadressen und Verbindungseinstellungen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden und sie werden möglicherweise nicht richtig konfiguriert, wenn der falsche Fall verwendet wird[3].
4
Überprüfen und installieren Sie die neuesten Windows-Aktualisierungen für Ihren Computer, wenn Sie Probleme bei der Verwendung und Konfiguration von Outlook 2010 haben. Die Installation der neuesten Updates kann oft helfen, Probleme mit der Kompatibilität und bekannte Probleme im Zusammenhang mit Outlook 2010 zu lösen.